Aktuelles zu den Probebohrungen

#Jobangebot


Wir stellen ein!

Ganz nah dran!

Werden Sie AKTIV!

Die grüne Bewegung!

ECOLO in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Wir Deutschsprachige leben in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (kurz: DG), im Osten von Belgien.  In der DG leben 74 000 Menschen.  Sie ist der kleinste Teil von Belgien.


Wo so viele Menschen zusammenleben, gibt es Regeln, um das Leben einfacher zu machen.  In den Gemeinden macht der Gemeinde-Rat diese Regeln.  In der Deutschsprachigen Gemeinschaft macht das Parlament diese Regeln.



Was ist das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft?


Im Parlament versammeln sich die Vertreter der Menschen aus der DG. Das heißt die Politiker, die von den Menschen gewählt worden sind. Sie sind die Vertreter des Volkes. Sie sind unsere Vertreter.


Das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft (kurz: PDG) kümmert sich um Dinge, die für das Leben der Menschen in der DG wichtig sind.


Die Politiker, die für ECOLO im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft sind, heißen Franziska Franzen und Freddy Mockel. Sie sind die ECOLO-Fraktion im PDG.



Worum kümmert sich das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft?


Im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft kümmern sich die Politiker um alles, was für die Menschen wichtig ist:


  • Gebrauch der Deutschen Sprache.  Das ist wichtig, damit die Menschen überall in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Deutsch sprechen dürfen, zum Beispiel in der Schule oder im Gemeinde-Haus;


  • Kultur, das heißt Radio, Fernsehen, Sport, Theater, Musik, Tanzen;


  • Unterrichts-Wesen, das heißt Schule;


  • Zusammen-Arbeit mit anderen Ländern und Gemeinschaften;


  • Gesundheit und Familie;


  • Jugend, das heißt alles, was junge Menschen betrifft;


  • Senioren, das heißt alles, was alte Menschen betrifft;


  • Menschen mit einer Beeinträchtigung, das heißt einer Behinderung.  Sie haben die gleichen Rechte wie alle Menschen



Das ist ein Bild von Reinhild Kassing.  Auf dieser Seite benutzen wir Bilder von Frau Kassing.  Die Bilder von Frau Kassing gehören ihr.  Wenn Sie sie benutzen wollen, muss Frau Kassing ja sagen.  Wenden Sie sich an Frau Kassing: Reinhild Kassing, Friedrich-Ebert-Str. 173, D-34119 Kassel.  E-Mail: info(at)reinhildkassing.de