#ZUKUNFT GESTALTEN

Ganz nah dran!

Werden Sie AKTIV!

Die grüne Bewegung!

Koch dich durch online!

Jahresprojekt der PDG-Fraktion: BEISS DICH DURCH! Gesunde Ernährung für eine bessere Zukunft

Das Jahresprojekt 2012 der ECOLO-Fraktion im PDG heisst "Beiss dich durch! Gesunde Ernährugn für eine bessere Zukunft" und soll die Menschen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft für eine bewusste Ernährung sensibilisieren, die nicht nur gesund und lecker, sondern auch nachhaltig und fair gehandelt ist.


Erste Veranstaltung vor diesem Hintergrund war am 1. März die Tagung "Von der Schulküche zum nachhaltigen Schulrestaurant" im Robert-Schuman-Institut in Eupen.  Obgrund der Bedeutung des Themas hatte die ECOLO-Fraktion im PDG die rheinland-pfälzische Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken (Bündnis 90/Die Grünen), den rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Dietmar Johnen (ebenfalls Bündnis 90/ Die Grünen) sowie die DG-Minister Oliver Paasch (Unterricht und Ausbildung) und Harald Mollers (Gesundheit und Soziales, beide Pro DG) eingeladen.


Die Präsentationen durch die Lehrerinnen und Lehrer des RSI verdeutlichten, wie Nachhaltigkeit zum Leitgedanken des gesamten Schulkonzeptes des RSI wurde:


  • Nachhaltiges Management, beispielsweise beim Einkauf von Materialien, bei der Abfalltrennung oder auch im Umgang mit Energie;


  • Nachhaltigkeit bei der Unterrichtsgestaltung und den Lehrinhalten: Mit den Schülerinnen und Schülern Zusammenhänge erarbeiten und verdeutlichen, so zwischen einem Tsunami und den Garnelen auf unserem Teller, zwischen Hamburgern und der Fleischproduktion, zwischen einer Jeans und den Arbeitsbedingungen der Arbeiterinnen in einer indonesischen Fabrik;


  • Nachhaltigkeit durch Partizipation: Mitsprache, demokratische Vorgehensweisen und Mitbestimmung als Bestandteil des Schulkonzeptes.


Das nachhaltige Schulrestaurant ist ein Puzzlestück dieses Gesamtkonzeptes und gleichzeitig eine logische Folge eines ganzheitlichen Ansatzes. Nahrungsmittel von regionalen Produzenten - möglichst frisch, mit einem festen Anteil an Bioprodukten - werden täglich als warmes Essen, als Suppe, als Salatbuffet oder als Sandwich im Schulrestaurant des RSI angeboten.


Der Rektor der Astrid Lindgren Schule Prüm, Herr Kirsch,  zeigte auf, wie die gemeinsame Mahlzeit ein fester Bestandteil des Miteinanders in seiner Schule ist; gleichzeitig wird beim gemeinsamen Essen ein Gespür für respektvollen Umgang untereinander und mit den Lebensmitteln kommuniziert und eine natürliche Aufteilung der Aufgaben praktiziert.   


Die Ecolo-Fraktion kann sich zusätzlich noch ganz andere Ansätze vorstellen,  die dasselbe Ziel verfolgen: So beispielsweise die Einrichtung von Schulgärten oder von systematischen Kochunterrichten in den Primarschulen.  Beides ebenfalls Möglichkeiten für die Kinder, den richtigen Bezug zu Nahrungsmitteln, zu deren Entstehung und zur Freude an gemeinsamen Mahlzeiten zu erfahren.  Die ECOLO-Fraktion im PDG wird diese Ideen als politische Vorschläge in die Parlamentsarbeit einfliessen lassen.


Vor dem Hintergrund der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zeigten sich die deutschen Gäste beeindruckt von dem ganzheitlichen Konzept des Robert-Schumann-Instituts.  Die rheinland-pfälzische Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken berichtete ihrerseits von den bundesdeutschen Bemühungen, Qualitätsstandards für die Schulnahrung einzuführen und von den Strukturen, die man in diesem Sinne erarbeitet.


Die belgischen und die deutschen Grünen kündigten für die kommenden Monate weitere gemeinsame Sensibilisierungsaktionen zum Thema gesunde Ernährung an.


Das Pressedossier im Anhang enthält die detaillierte Wiedergabe der Inhalte im PDF-Format sowie Informationen zu den Teilnehmern, zum Tagesablauf und den einzelnen Programmpunkten.


Link zur Fotostrecke "BEISS DICH DURCH! Von der Schulküche zum nachhaltigen Schulrestaurant"